Originaltitel: Oliver and Company

USA-Filmstart: 18.11.1988

Oliver und Co.Die Geschichte des Waisenkätzchens Oliver, das sich durch den Dschungel von New York kämpft - eine moderne Version von Charles Dickens' Oliver Twist.
Erzielte die Rekordsumme von 54 Millionen Dollar, das zu diesem Zeitpunkt die höchsten Einspielergebnisse darstellte, die je von einem Zeichentrickfilm erzielt wurden.
1997 erscheint dieser Film in Deutschland auf Video.

Mit den Stimmen von:

Figur

original

deutsch

Oliver

Joey Lawrence

 

Dodger

Billy Joel

 

Tito

Cheech Marin

 

Einstein

Richard Mulligan

 

Francis

Roscoe Lee Browne

 

Rita

Sheryl Lee Ralph

 

Fagin

Dom DeLuise

 

Sykes

Robert Loggia

 

Jenny Foxworth

Natalie Gregory

 

Georgette

Bette Midler

 

Songs:

  • Once Upon a Time in New York City
  • Why Should I Worry?
  • Perfect Isn't Easy
  • Streets of Gold

In den Disney Themenparks spielt dieser Film keine besondere Rolle.

Originaltitel: The Great Mouse Detective

USA-Filmstart: 02.07.1986

Basil der große MäusedetektivLondon um die Jahrhundertwende: Basils Erzfeind, der verrückte und gefährliche Professor Rattenzahn, treibt dort sein Unwesen. Der durchtriebene Schurke hat den Vater eines des kleinen Mäuse-Mädchens Olivia entführt. Aber Basil, der gewitzte Sherlock Holmes der Londoner Mäusewelt aus der Baker Street, und sein treuer Gefährte Dr. Wasdenn sowie der liebenswürdige Jagdhund Toby haben längst Rattenzahns Fährte aufgenommen und machen sich auf die abenteuerliche Suche...

Musik von Henry Mancini

Mit den Stimmen von:

Figur

original

deutsch

Basil

Barrie Ingham

 

Dr. Dawson

Val Bettin

 

Fidget

Candy Candido

 

Olivia Flaversham

Susanne Pollatschek

 

Flaversham

Alan Young

 

Ms. Judson

Diana Chesney

 

Ratigan

Vincent Price

 

Queen Moustoira

Eve Brenner

 

Song:

  • Let Me Be Good To You

In den Disney-Themenparks hat Basil noch nicht die Ermittlungen aufgenommen.

Originaltitel: The Black Cauldron

USA-Filmstart: 24.07.1985

Taran und der ZauberkesselDies war der erste Film seit Dornröschen, der in 70mm veröffentlicht wurde, mit Verzögerungen zu kämpfen hatte und die Rekordsumme von 25 Millionen Dollar kostete - und im Erfolg von "Ariel, die Meerjungfrau" unterging .

Mit den Stimmen von:

Figur

original deutsch

Taran

Grant Bardsley

 

Eilonwy

Susan Sheridan

 

Dallben

Freddie Jones

 

Fflewddur Fflam

Nigel Hawthorne

 

The Horned King

John Hurt

 

Creeper

Phil Fondacaro

 

Gurgi and Doli

John Byner

 

Völlig untypisch für einen Disney-Zeichentrickfilm - aber es gibt KEINE Songs! In den Disney-Themenparks spielt Taran praktisch keine Rolle.

Originaltitel: The Fox and the Hound

USA-Filmstart: 10.07.1981

Cap und CapperEine Geschichte über eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen einem Fuchs und einem Jagdhund.

Mit den Stimmen von:

Figur original deutsch

Young Tod

Keith Mitchell

 

Older Tod

Mickey Rooney

 

Young Copper

Corey Feldman

 

Older Copper

Kurt Russell

 

Big Mama

Pearl Balley

 

Amos Slade

Jack Albertson

 

Vixey

Sandy Duncan

 

Dinky

Dick Bakalyan

 

Boomer

Paul Winchell

 

Chief

Pat Buttram

 

Widow Tweed

Jeanette Nolan

 

Porcupine

John Fiedler

 

Badger

John McIntire

 

Songs:

  • Best of Friends
  • Lack of Education
  • A Huntin' Man
  • Appreciate the Lady
  • Goodbye May Seem Forever

In den Disney-Themenparks haben Cap und Capper praktisch keine Spuren hinterlassen... .

Originaltitel: The Rescuers

USA-Filmstart: 22.06.1977

Bernhard und BiancaDie Geschichte der beiden mutigen Mäuse Bernhard und Bianca, die aufbrechen um die kleine Jenny zu retten, die von der bösen Medusa im Teufelssumpf gefangengehalten wird um einen Schatz zu bergen. Dieser Film erscheint in Deutschland 1997 wieder auf Video!
Der letzte Film, der von der original (Walt-Disney)-Generation geschaffen wurde und in Europa großen Erfolg hatte.

Mit den Stimmen von:

Figur

original deutsch

Miss Bianca

Eva Gabor

 

Bernard

Bob Newhart

 

Penny

Michelle Stacy

 

Rufus

John McIntire

 

Orville

Jim Jordan

 
 

James Macdonald

 

Madame Medusa

Geraldine Page

 

Snoops

   

Digger

Dub Taylor

 

Deadeye

George Lindsey

 

Luke

Pat Buttram

 

Owl

John Fiedler

 

Songs:

  • Someone's Waiting For You
  • The Journey
  • Rescue Aid Society
  • Tomorrow Is Another Day

In den Disney Themenparks sind Bernhard und Bianca höchstens in Plüsch zu finden... .

Originaltitel: The many Adventures of Winnie the Pooh

USA-Filmstart: 11.03.1977

Die vielen Abenteuer von Winnie PuuhEine Zusammenfassung von drei Geschichten mit dem knuddeligen Teddy.

Winnie the Pooh and the Honey Tree (1966)
Winnie the Pooh and the Blustery Day (1968) - wurde 1969 mit dem Oskar als bester Kurzfilm ausgezeichnet
Winnie the Pooh and Tigger Too (1974)

Mit den Stimmen von:

Figur original deutsch

Narrator

Sebastian Cabot

 

Winnie the Pooh

Sterling Holloway,
Hal Smith,
Jim Cummings

 

Eeyore

Ralph Wright

 

Piglet

John Fiedler

 

Rabbit

Junius Matthews

 

Tigger

Paul Winchell

 

Christopher Robin

Jon Walmsley,
Bruce Reitherman,
Timothy Turner

 

Roo

Client Howard,
Dori Whitaker

 

Kanga

Barbara Luddy

 

Owl

Hal Smith

 

Gopher

Howard Morris

 

Songs:

  • Winnie the Pooh
  • Up, Down and Touch the Ground
  • Rumbly in My Tumbly
  • Little Black Rain Cloud
  • Mind over Matter
  • A Rather Blustery Day
  • The Wonderful Thing About Tiggers
  • The Rain, Rain, Rain Came Down, Down, Down
  • Heffalumps and Woozles
  • Hip Hip Pooh-Ray

Während es in Walt Disney World (Florida) ein eigene Winnie Pooh Fahrattraktion gibt, ist der berühmte Bär im Disneyland Resort Paris die meiste Zeit auf der Fantasy Festival Stage neben dem Dornröschenschloss in der Show "Winnie Puh und seine Freunde" zu sehen

Originaltitel: Robin Hood

USA-Filmstart: 08.11.1973

Robin HoodRobin Hood und Lady Marian - eine der klassischen Liebesgeschichten. Bei der Disneyversion sind es zwei Füchse, die den Intrigen des Sheriffs von Nottingham entkommen müssen.

Mit den Stimmen von:

Figur original deutsch
Little John Phil Harris  
Robin Hood Brian Bedford  
Prince John/King Richard Peter Ustinov  
Sir Hiss Terry Thomas  
Friar Tuck (Bruder Tuck) Andy Devine  
Maid Marian Monica Evans  
Sheriff of Nottingham Pat Buttram  
Trigger George Lindsey  
Nutsy Ken Curtis  
Lady Kluck Carole Shelley  
Allan-a-Dale Roger Miller Reinhard Mey

Songs:

  • Whistle-Stop

  • The Phony King of England

  • Love

  • Oo-de-lally

  • Not in Nottingham

Originaltitel: The Aristocats

USA-Filmstart: 24.12.1970

AristocatsNach dem Tod von Walt Disney sollte es vier Jahre dauern bis wieder ein Disney-Zeichentrickfilm in die Kinos kam. Die fröhliche Geschichte mit viel (Jazz-) Musik handelt von der Katzendame Duchess, die mit ihren drei Kindern in einem feinen Vorort von Paris lebt. Als das Frauchen der vier die Katzen als Erben ihres Vermögens einsetzen lässt, beschließt der geldgierige Buttler Edgar die Katzen verschwinden zu lassen. Dabei hat er jedoch nicht mit dem Straßenkater Thomas O'Malley und seinen Freunden gerechnet

Mit den Stimmen von:

 

Figur

original

deutsch

Duchess

Eva Gabor

 

Toulouse

Gary Dubin

 

Berlioz

Dean Clark

 

Marie

Liz English

 

Madame Bonfamille

Hermione Baddeley

 

Edgar

Roddy Maude-Roxby

 

Thomas O'Malley

Phil Harris

 

Roquefort

Sterling Holloway

 

Napoleon

Pat Buttram

 

 

 

 

Songs:

  • The Aristocats (im Original gesungen von Maurice Chevalier)
  • Thomas O'Malley
  • Ev'rybody Wants to Be a Cat

  • She Never Felt Alone

  • Scales and Arpeggios

Im Disneyland Resort Paris findet man die Aristocats in erster Linie aus Plüsch

Originaltitel: The Jungle Book

USA-Filmstart: 18.10.1967

DschungelbuchDas Dschungelbuch erschien dreißig Jahre nach Disneys erstem abendfüllenden Zeichentrickfilm und verstand es wiederum vorbildlich sein Publikum zu unterhalten.

Vor allem in Deutschland einer der bekanntesten Disney-Filme. Lieder wie "Probier's mal mit Gemütlichkeit" oder "Ich möchte sein wie Du-u-u" können viele auch heute noch mitsingen.

Entstanden nach den Mowgli-Geschichten von Rudyard Kipling: Der Knabe Mowgli wird im indischen Dschungel von dem Wolfsrudel des weisen Akeela aufgezogen. Als sich nach zehn Jahren die Rückkehr des menschenhassenden Tigers Shere Khan ankündigt, wird der schwarze Panther Baghira, der Mowgli ursprünglich zu den Wölfen gebracht hatte, ausgewählt um Mowgli zurück zu den Menschen zu bringen.

Mowgli ist von diesem Plan alles andere als begeistert und möchte viel lieber im Dschungel bleiben und reißt aus. Dabei begegnet er so unterhaltsamen Figuren wie Colonel Hati's Elefanten-Dschungelsoldaten und der listigen Schlange Kaa. Unterstützung findet er in dem Lebenskünstler Balu, einem Bären, der ihn zuerst einmal in die Geheimnisse des bequemen Lebens einweiht.

Das süße Leben der Beiden wird jedoch jäh gestört, als Mowgli von den Untertanen des Affenkönigs King Loui entführt wird, der unbedingt hinter das Geheimnis kommen möchte wie die Menschen Feuer machen.

Die turbulente Befreiungsaktion von Balu und Baghira gehört zu den Höhepunkten des Films.

Trotzdem gefällt es Mowgli im Dschungel und erst als er nach einem Zusammentreffen mit Shir Khan um seinen Freund Balu fürchten muss, stimmt er zu sich die Menschensiedlung aus der Nähe anzusehen. Dort sieht er allerdings etwas, das ihm nur zu gut gefällt .

Mit den Stimmen von:

Figur original deutsch
Mowgli Bruce Reitherman  
Balu Phil Harris  
Baghira Sebastian Cabot  
King Louie Louis Prima Klaus Havenstein
Kaa Sterling Holloway  
Colonel Hathi J. Pat O'Malley  
Shir Khan George Sanders  
Elefanten Verna Felton
Clint Howard
 
Die Geier Chad Stuart
Lord Tim Hudson
 
Wölfe John Abbott
Ben Wright
 
Das Mädchen Darleen Carr  

Songs:

  • I Wanna Be Like You (Ich wäre gern wie Du)
  • Trust in Me (Hör auf mich)
  • My Own Home (Trautes Heim)
  • That's What Friends Are For (Deine Freunde)
  • Colonel Hati's March
  • The Bare Necessities (Probier's mal mit Gemütlichkeit)

Bis auf die "Bare Necessities" (von Terry Gilkyson) stammen die Lieder von den Sherman-Brüdern, die auch an Marry Poppins und vielen anderen Disneyfilmen mitgewirkt haben.

Der letzte Film, an dem Walt Disney noch persönlich mitgearbeitet hat - er starb jedoch vor seiner Veröffentlichung.

Im Disneyland Paris kann man die Melodien aus dem Dschungelbuch rund um "Colonel Hati's Pizza Outpost" hören.

Seit 2000 ist das Dschungelbuch endlich auch auf DVD erhältlich und sollte in keiner Sammlung fehlen! Bei edel ist die restaurierte Original-CD erhältlich auf der auch ein Interview mit den Sherman-Brüdern sowie zwei zusätzliche Stücke von Terry Gilkyson enthalten sind, die für die ursprüngliche Fassung des Dschungelbuchs vorgesehen waren!

Newsletteranmeldung

Ihre E-Mail-Adresse:

Sie möchten sich für unseren Newsletter

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung